Fairbessere die Welt!

„Fairbessere die Welt – Eure Ideen zur Nachhaltigkeit!“ Da ließen sich Unnaer Kinder und Jugendliche nicht lange bitten. 51 Beiträge – bunte Plakate mit Ideen für einen klimagerechten Umgang mit unserer Umwelt – landeten beim Umweltamt der Stadt Unna. Ob das Thema Kleidertausch statt immer nur fast fashion, ein ökologoischer Schulgarten, eine neue Bienen- und Insektenweide, das konsequente Müllsammeln in und rund um die Schule oder deutliche Slogans für mehr Nachhaltigkeit und einen Ressource schonenden Umgang mit nur dieser einen Welt: Die Jury hatte die Qual der Wahl, die besten Beiträge heraus zu fischen. Noch ein paar Wochen sind die kreativen Ideen von Grundschulen und weiterführenden Schulen im zib ausgestellt, dann wandern die Plakate zurück in die Schulen. Der Bürgerstiftung Unna war der Schulwettbewerb so wichtig, das sie alle Preise stiftete.

Zur Preisverleihung im zib war es denn auch rappelvoll…Die Gewinner in der Kategorie Grundschule waren die Schulgarten AG der Katharinenschule und die Klasse 2 der Nicolaischule. Bei den weiterführenden Schulen punkteten die 6. Klassen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums und das Märkische Berufskolleg Unna – hier die angehenden Erzieherinnen. Alle Gewinnerschulen dürfen sich übrigens über jeweils ein Hochbeet freuen. Alle Teilnehmer wurden mit Urkunden bedacht, außerdem gab’s Fair Trade-Pakete aus dem Eine-Welt-Laden und sinnvoll gefüllte Geschenketaschen.